Regeln für MTB-Club Radsport-Veranstaltungen

Das Fahren mit dem MTB birgt wie viele andere Sportarten ein gewisses Unfall- und Verletzungsrisiko.


Deshalb sind auf allen MTB-Club Ausfahrten und Trainings für alle Teilnehmer bestimmte Regeln einzuhalten.

  1. Alle Teilnehmer – Mitglieder und Gäste – nehmen auf eigene Gefahr teil.
  2. Die Straßenverkehrsordnung (StVO) ist einzuhalten. Rücksicht auf Fußgänger und langsamere Radfahrer ist selbstverständlich.
  3. Das Tragen eines Helmes ist bei allen Radsport- Veranstaltungen Pflicht.
  4. Alkohol und Drogen sind bei Radsport- Veranstaltungen unerwünscht.
  5. Das Fahrrad muss in einem technisch einwandfreien Zustand sein.
  6. Für Minderjährige haften die Eltern.
  7. Natur- und Umweltschutz sind auf den Touren zu beachten. Wir hinterlassen keine Spuren.
  8. Anweisungen der Übungsleiter und Guides ist Folge zu leisten.

–> Bei Nicht-Beachtung dieser Regeln können Teilnehmer von der Veranstaltung ausgeschlossen werden!

———————————————————————————————————————————————————————————————

Als Mitglied der DIMB e.V. orientiert sich der MTB-Club-München e.V. an den Richtlinien der DIMB.

DIMB Teilnehmerhinweise: http://www.dimb.de/touren-a-treffs/teilnahmehinweise

———————————————————————————————————————————————————————————————

Außerdem steht der MTB-Club für einen naturverträgliche Ausübung des MTB-Sports. Wir beachten deshalb auch die Wege-Regeln der DIMB für umwelt- und sozialverträglichen Mountainbiking.

DIMB Wege-Regeln: http://www.dimb.de/aktivitaeten/open-trails/trail-rules

  1. Fahre nur auf Wegen.
  2. Hinterlasse keine Spuren.
  3. Halte dein Mountainbike unter Kontrolle.
  4. Respektiere andere Naturnutzer.
  5. Nimm Rücksicht auf Tiere.
  6. Plane im Voaus.

 

In diesem Sinne wünschen wir allzeit gute Radfahrt!

Der Vorstand