Beiträge

Statt Ortsschild-Sprint Donnerstagsrennen an der Allianz-Arena

Im Münchner Verkehrsgewühl ist der „Ortsschild-Sprint“ nicht unbedingt die beste Wahl, um mit den Kumpels die eigenen Sprintfähigkeiten zu testen. Die Münchner Radsportvereine haben jedoch für eine Lösung gesorgt! Die Donnerstagsrennen an der Allianz-Arena in München-Fröttmaning –  ausgeschrieben als Trainingsrennen – bieten beste Bedingungen, es auf dem Renner einmal richtig krachen zu lassen. 

Weiterlesen

Donnerstagrennen München – Test bestanden

Vorweg die wichtigste Nachricht – Test bestanden 🙂 es wird vier weitere Trainingsrennen in München geben, organisiert durch die Münchner Radvereine (Schwalben, Sturmvögel, RSG Olympiapark, MTB-Club München und Bayernrundfahrt.

Weiterlesen

Wolkenbruch, Rock Gardens – Bayernliga Altenstadt/WN

Die Wettervorhersage sah nicht rosig aus für den Samstag – Dauerregen, kalt. Nicht optimal für ein MTB-Rennen mit hohem Anteil an Steinfeldern und Waldboden. Voranmeldungen, Überredungskunst und die Lust am Rennfahren ließ uns Clubfahrer dann doch recht zahlreich an der Startlinie stehen. Ein Wolkenbruch kurz vor dem Start der Damen sorgte für eine 40 minütige Unterbrechung und zähe erste Runden über doch sehr weichen und schlammigen Boden.

Weiterlesen

Die Bike- und Rennsaison ist gestaret

Nach einem kurzen und knackigen Winter mit viel Wintersport (Skitouren, Skilanglauf, Abfahrt) geht es seit kurzem in großen Schritten Richtung Bike-Saison 2019. Das Wetter in den letzten Wochen war bereits grandios und die Summe an Radkilometer pro Woche nehmen wieder zu.

Weiterlesen

Der MTB-Club München organisiert sein erstes Rennen – der Munich MTB Kids Cup

In den Herbst- und Wintermonaten wird es in den Radvereinen etwas ruhiger, die abendlichen Ausfahrten werden entweder auf das Wochenende verlegt oder bis zum Frühling komplett ausgesetzt, dafür beginnt oftmals das Hallentraining – so auch bei den drei Münchner Radvereinen RSG Olympiapark München, RV Sturmvogel München und dem MTB-Club München. Weiterlesen

Premieren, Meisterschaften und eine Kur

Premieren, Meisterschaften und eine Kur Viele Top-Fahrer haben alljählich die Deutsche Meisterschaft als Ziel, so natürlich auch wieder Max und Maxi. Doch 3 Wochen davor gab es noch eine ganz besondere Premiere zu feiern, denn auch für David und Leon gab es erstmals eine Deutsche Meisterschaft der Gehörlosen.

Wir sind Heimrennen

Im vergangenen Jahr haben wir mit der Organisation des ersten Bayernligarennens in Oberbayern einiges an Lob erhalten. Die Gemeinschaft aus oberbayerischen Radsportvereinen hat sogar so gut gearbeitet, dass wir in diesem Jahr direkt die Bayerische Meisterschaft ausrichten konnten.  Weiterlesen

Über Leid, Freud und Spaß in Tschechien und am Bohrturm

Neben Crosscountry und Marathon steht auch das eine oder andere Etappenrennen auf dem Programm. Nach der Belgium MTB Challenge im Mai wollte es Peter erneut wissen und fuhr vergangene Woche nach Tschechien zur MTB-Trilogy. Weiterlesen

Weite Anreisen zu den Rennen schreckt uns alle nicht ab

In Bayern gibt es verschiedene Rennserien für MTBler und bei allen sind wir vom MTB-Club vertreten (mal mehr, mal weniger). Weiterlesen

Veranstaltungen

Hochalpines Endurama im wunderschönen Vinschgau vom 22.07 – 25.07.2021

Hochalpines Endurama – Im wunderschönen Vinschgau über 3000

Die meisten waren schon mal im Vinschgau biken, doch die wenigsten waren hier auf Gletschern unterwegs. 3195 Meter über Meereshöhe wird der höchste Punkt der Tour sein, die „Graue Wand“. Der Fokus spaltet sich hier zwischen Hochalpinen Supertrails und Enduro Renntraining.

Parallel mit uns wird es eine Ladies-Only Gruppe geben, welche sich auf S2 Niveau bewegen wird. Du willst mit deiner Freundin in den Urlaub fahren, aber nicht auf die harten Trails verzichten und auch mal an deinem Limit unterwegs sein? Dann sichert euch schnell einen zweiten Platz: https://mtb-club-muenchen.de/veranstaltung/ladies-enduro-camp-latsch-22-07-25-07-2021

 


Beschreibung

Schwere Trails, gewaltige Landschaften, adrenalinreiche Abfahrten und gute Stimmung ist auch 2021 wieder auf dem Trail garantiert. Wir wohnen alle gemeinsam (mit der Ladies Only Gruppe) und werden uns selbst versorgen. Vorab findet eine Kochplanung und Einkauf statt damit wir uns vor Ort besser auf die Trails konzentrieren können. Es gibt einen Yoga-Raum, der Abends für eine Recovery-Session genutzt werden kann.

Unsere Apartments:

Atelierwohnung für 8 Personen

Tennenwohnung für 3-4 Personen

Stubenwohnung für 3-4 Personen

Es wird nichts getreten, wo man auch mit dem Shuttle hoch kommt. Der Fokus liegt auf der Abfahrt, wobei dennoch konditionell anspruchsvolle Touren geplant sind. Wir legen ein zügiges Tempo hin, das soll aber nicht heißen, dass die Aussicht nicht mal genossen werden kann. Du bist gerne schnell Unterwegs, fährst S3+ sicher, hast kein Problem damit dein Bike zu tragen und hast die nötige Trittsicherheit, auch in ausgesetzten Passagen problemlos mit dem Rad auf der Schulter den Berg hinauf zu kraxln? Du liebst das Abenteuer und willst deine Enduro Fahrtechnik trainieren? Dann ist diese Tour genau das Richtige für dich!

Die Trails sind mal flowig, mal technisch und mal Hochalpin. Generell fahren wir Trails zwischen S2 und S4. Wenn uns das Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht, werden folgende Trails unser Highlight sein.

Dieser Plan dient und als Orientierung für das Hochalpin Endurama:

 

Beschreibung Schwierigkeit Höhenmeter / Tiefenmeter
Tag 1 Nach der Anreise starten wir direkt nach dem gemeinsamen Mittagessen mit einem gemütlichen Shuttle-ride auf den HolyHansen. Von dort geht es flowig fix bergab Richtung Gondel, denn es warten noch weitere Tm auf uns, die vernichtet werden wollen. In St. Martin wird dann Open-End je nach Lust und Laune geballert. S2

S3

0 Hm / ca. 2000 – 3.000 Tm
Tag 2 Der Tag startet gemütlich im Auto auf dem weg zur Gletscherbahn auf 3200hm. Von dort aus erwartet uns ein Trailschmankerl vom allerfeinsten. Zunächst im S4 Niveau, danach immer leichter geht es technisch, steinig 1300tm hinab. Nach einer Mittagspause folgt ein größerer Anstieg. Danach geht es weiter mit einem wunderschöner S2/S3 Trail, über 1000tm am Stück zurück zum Anfangspunkt der Tour. Wer jetzt noch kraft hat, kann direkt weiter zur Gondel nach St. Martin ballern, um dort den Tag mit einem schönen Flowtrail und einem kühlen Bier enden zu lassen. S4

S2-S3

1.500 Hm / 2.500 – 3.500 Tm
Tag 3 Früher Start am Samstag: Wir shutteln bereits um 7.30 zum Stilfser Joch hinauf und kraxln anschließend 500hm auf den 3033hm hohen Piz Umbrail. Uns erwartet ein 1200tm langer Flowtrail im S2 Niveau. Danach wird weiter geshuttelt, je nach Lust und Laune. S2 – S3 500 Hm / 2.400 Tm – 3.400 Tm
Tag 4 Für alle die noch nicht genug haben geht es morgens mit der ersten Gondel um 7 für einen Wake-Up Strava-Run auf den Montesole Trail. Danach wird mit den Mädels zum Roatbrunntrail geshuttelt. S2 – S3 400 Hm / 2.000 Tm – 3.000 Tm

 

Die Anfahrt wird über Fahrgemeinschaften Organisiert.


 

Überblick Kosten:

  • Je Shuttle / Gondel fallen ca. 10 – 20 € an. Schätzungsweise 100 € – 150€ für alle beschriebenen Touren. Kosten fallen vor Ort an und werden direkt in bar an die Shuttleunternehmen gezahlt.
  • Unterkunft (3 Nächte) im Apartment (ca. 50 € /Nacht pP exkl. der Kosten für Selbstversorgung Frühstück/ Abendessen (SUMME 150€)). Die Unterkunft ist DIREKT NACH ANMELDUNG AUF DER HOMEPAGE ZU ÜBERWEISEN. Details erhältst du im Anschluss an deine Anmeldung.
  • Kosten für Selbstversorgung /Lebensmittel werden durch die Anzahl der Personen geteilt. Alle müssen mit anpacken. 😉 Wir kochen ausschließlich vegetarisch und überwiegend Bio. Bitte gebt am besten gleich in der Anmeldung Unverträglichkeiten und Allergien an.
  • Geld für Getränke und Verpflegung untertags, wie z.B. den geilen Kuchen und Cappuccino auf der Berghütte, Mittagessen und die etlichen Fässer Hauswein.

FAQs:

  • Protektoren
    Knieschoner sind Voraussetzung. Ellenbogen und Rückenschutz sind empfohlen. Ein (leichter) Fullface schadet auch nicht.
  • Bikesetup
    Dein Bike sollte top in Schuss sein, du solltest damit auch bei härteren Steinigen Abfahrten keine technischen Probleme bekommen. (Platten sollten vermieden werden)
  • Anfahrt: Organisiert der MTB-Club München e.V. die Anfahrt?

Nein. Jeder Teilnehmer muss sich rechtzeitig selbst um die Anfahrt und Heimfahrt zum und nach Latsch kümmern. Es wird empfohlen Fahrgemeinschaften zu bilden.

 


Tourdaten:
Gute Kondition und Radbeherrschung auf S4 Trails erforderlich.

Schwierigkeit:    
Ausdauer / Kondition:   

Siehe auch: Tourenklassifikation

Bitte beachten! Die Tour ist nicht geeignet für: Einsteiger, Latte-Macchiato-Biker, Jugend unter 16 Jahren.

Die Guides entscheiden über die finale Teilnahme am Camp.


Anmeldung / Kosten:

  • maximale Teilnehmerzahl: 4
  • Die Teilnahme ist für Mitglieder des MTB-Club München e.V. kostenlos, von Nicht-Mitgliedern erheben wir einen Kostenbeitrag/ Tag von 10€.
  • Wie immer sind MTB-Club Touren für alle Mitglieder unfallversichert.
  • Kosten für Anfahrt und Verpflegung sind vom Teilnehmer selbst zu tragen.
  • Anreise mit dem Auto. Fahrgemeinschaften werden selbstständig organisiert.
  • Du hast schon einmal an einem unserer Mittwochstrainings teilgenommen.

Begleitende Guides: Daniel & Leander


Anmeldung Hochalpines Endurama im wunderschönen Vinschgau vom 22.07 - 25-07.2021

1 + 7 = ?