Beiträge

Gewitter in den Bergen – Gefahr erkannt…

… Gefahr gebannt! Oder?

Jeder der in den Bergen unterwegs ist hat es schon erlebt: Schnelle Wetterwechsel! Wo grade noch Sonnenschein und bestes Wetter war zieht plötzlich ein Gewitter auf.

Im Normalfall hat man den Wetterbericht schon im Voraus gelesen und ist auf Wetterwechsel vorbereitet. Das Problem mit Gewittern in den Bergen ist, dass sie oft sehr lokal entstehen und oft genug nicht genau vorhersehbar sind. Weiterlesen

MTB-Festival Achensee – Hitzeschlacht, Alpenpanorama und viele Höhenmeter

Sonne und Höhenmeter pur gab es am vergangenen Wochenende auf der MTB-Festival am Achensee. Auf dem Programm standen spannende Events (Laufrad- und Kiner-Rennen, ein Bergsprint, ein Uphill Contest), der Höhepunkt bildete ohne Zweifel der MTB-Marathonüber 4 Strecken in der Wertung „Muskelkraft“…

Veranstaltungen

Ladies Enduro Camp Latsch – 22.07- 25.07.2021

Diese Veranstaltung ist ausgebucht. Ab jetzt geht deine Anmeldung auf die Warteliste.


Neues Jahr – neue Trails – neues Ladies-Only-Enduro-Camp 😉

Nach dem Abenteuer in 2020 starten wir auch in 2021 wieder in Latsch – ganz ähnlich zum Vorjahr durch. Wir werden vor Ort in gewohnter Weise die Trails im schönen Vinschgau unsicher machen.

Damit ihr einen super Eindruck bekommt: 2018 haben die Ladies 4 Tage die Trails am Drei-Ländereck am Reschenpass ausgiebig getestet. Schaut euch das Video dazu an: https://vimeo.com/306643849  und weiterhin lest ihr hier den Bericht zum Camp in 2020: https://www.mtb-club-muenchen.de/enduro-camp-latsch-23-26-7-2020

Parallel mit uns wird es eine Mixed Gruppe geben, deren Trails höher, länger und anspruchvoller sind. Wollt ihr also mit eurem Partner dabei sein, dann sichert euch schnell einen zweiten Platz: https://mtb-club-muenchen.de/veranstaltung/hochalpines-endurama-im-wunderschoenen-vinschgau-vom-22-07-25-07-2021


Beschreibung

Hammer Trails, tolle Landschaft und gute Stimmung ist auch 2020 wieder auf dem Trail garantiert. Wir wohnen alle gemeinsam (mit der Mixed Gruppe) und werden uns selbst versorgen. Vorab findet eine Kochplanung und Einkauf statt damit wir uns vor Ort besser auf die Trails konzentrieren können. Zum entspannen haben wir Abends die Möglichkeit zusammen eine Yoga-Session im Yoga-Raum der Atelierwohnung durchzuführen, damit die Beine auch für den nächsten Tag locker sind.

Unsere Apartments:

Atelierwohnung für 8 Personen: https://www.airbnb.de/rooms/25068061?location=Latsch%2C%20Bozen%2C%20Italien&adults=8&check_in=2020-07-23&check_out=2020-07-26&source_impression_id=p3_1572949892_kw%2FJWxUmK50F7RuE&guests=8

Tennenwohnung für 3 Personen: https://www.airbnb.de/rooms/24688444?source_impression_id=p3_1572949972_7EpU0DK262Zq1%2FQ4&check_in=2020-07-23&guests=4&adults=4&check_out=2020-07-26

Stubenwohnung für 3 Personen: https://www.airbnb.de/rooms/25579074?source_impression_id=p3_1604864349_DLWpWkByJAGZu8s7&guests=1&adults=1

Den Uphill erleichtern wir uns von Zeit zu Zeit indem wir wenn möglich die Gondel oder ein Shuttle nehmen. Stress wird es weder bergauf noch bergab geben, denn der leckere Kuchen und der tolle Cappuccino kurz vorm Traileinstieg muss genossen werden. Auf dem Rad geht es um den Spass. Und Zeit für gepflegte Unterhaltung und Diskussionen, welche Line die Beste ist, muss auch sein. 😉

Die Trails sind total unterschiedlich von flowig über kurvig, wurzelig und steinig und teilweise auch herausfordernd. Teilweise angelegt und teilweise auch Wanderwege.

Du solltest um Spass zu haben fortgeschritten fahren und Trail-Erfahrung haben. Wir entscheiden gemeinsam welche Trails wir fahren, unterstützen uns gegenseitig, nehmen uns die Zeit Stellen auch mehrmals zu probieren und mal ein Stück wandern mit Rad (also schieben) ist völlig okay und gehört dazu.

Dieser Plan dient und als Orientierung für das 4 Tage Ladies-Only Enduro-Camp:

Beschreibung Schwierigkeit Höhenmeter / Tiefenmeter
Tag 1 Nach der Anreise und dem gemeinsamen Mittagessen legen wir die ersten Höhenmeter für die ersten Trailtiefenmeter zurück. Wir treten gemütlich bergauf (geteert) um zum Tarscher-Alm-Lift zu gelangen. Diesen nehmen wir dann auch nach oben zur Tarscher Alm. Zum einrollen ins Wochenende genießen wir die ersten Trail-Tiefenmeter auf dem Babarossa-Trail. S1-S2 400 Hm / ca. 1.000 Tm
Tag 2 Am zweiten Tag kommt etwas mehr Anstrengung ins Spiel. Wir werden einige Höhenmeter fahrend, auf guten Wegen zurücklegen. Das Highlight ist der Blick auf den Marmorbruch. Hier werden wir eine Rast einlegen, bevor wir bergab einen abwechslungsreichen Trail mit Panoramablick geniessen. S2 1.200 Hm / 1.200 Tm
Tag 3 Früher Start am Samstag: Wir shutteln bereits um 7.30 zum Stilfser Joch hinauf um unser alpines Highlight des Urlaubes vorzunehmen: Der Goldseetrail mit Bim-Bam-Trail. Hier erwartet uns ein großartiges Panorama im Hochalpinen Gelände. Der Weg schlängelt sich meist auf losem Untergrund am Abhang entlang nach unten. Dieser Tag ist lang und braucht viele Körner. S2 – S3 500 Hm / 2.000 Tm
Tag 4 Wir schonen am letzten Tag noch einmal unsere Beine und lassen uns nach oben Shutteln. Am Vormittag fahren wir den wohl bekanntesten Trail im Vinschgau: den Holy Hansen Trail. Am Nachmittag gibt es noch die Möglichkeit den Tschilli und/ oder Monte-Sole Trail zu fahren. S2

S2 – S3

400 Hm / 1.000 Tm oder 2.000 Tm

 


 

Überblick Kosten:

  • Je Shuttle / Gondel fallen ca. 7 – 15 € an. Schätzungsweise 60 € für alle beschriebenen Touren. Kosten fallen vor Ort an und werden direkt in bar an die Shuttleunternehmen gezahlt.
  • Unterkunft (3 Nächte) im Apartment (ca. 50,- € /Nacht pP exkl. der Kosten für Selbstversorgung Frühstück/ Abendessen). Die Unterkunft ist DIREKT NACH ANMELDUNG AUF DER HOMEPAGE ZU ÜBERWEISEN. Details erhältst du im Anschluss an deine Anmeldung.
  • Kosten für Selbstversorgung /Lebensmittel werden durch die Anzahl der Personen geteilt. Alle müssen mit anpacken. 😉 Wir kochen ausschließlich vegetarisch und überwiegend Bio. Bitte gebt am besten gleich in der Anmeldung Unverträglichkeiten und Allergien an.
  • Geld für Getränke und Verpflegung untertags, wie z.B. den geilen Kuchen und Cappuccino auf der Berghütte, Mittagessen, Hugo als Absacker.

FAQs:

  • Kann ich mitfahren? Ich bin mir nicht sicher.
    Du solltest Trails gefahren sein und kein Anfänger sein. Wenn du dir unsicher bist, dann schreib Maika an. Du solltest vorab an einem unserer Mittwochstrainings oder bei einer Ausfahrt teilgenommen haben.
  • Brauche ich Protektoren?
    JA!!! Unbedingt. Knieschoner sind Voraussetzung. Ellenbogen und Rückenschutz sind empfohlen. Ein (leichter) Fullface schadet auch nicht, ist aber kein Muss bzw. beim bergauf treten eher hinderlich.
  • Brauche ich ein Enduro? Kann ich mit dem Hardtail mit?
    Nein und ja. Hauptsache du kommst mit deinem Bike auf den Trails klar und fühlst dich damit auf Trails wohl. 🙂 Angenehmer ist sicherlich ein Fully ab 150mm Federweg.
  • Anfahrt: Organisiert der MTB-Club München e.V. die Anfahrt?

Nein. Jede Teilnehmerin muss sich rechtzeitig selbst um die Anfahrt und Heimfahrt zum und nach Latsch kümmern. Es wird empfohlen Fahrgemeinschaften zu bilden. Der Vereinsbus ist reserviert.

 


Tourdaten:

Gute Kondition und Radbeherrschung auf S2 Trails erforderlich.

Schwierigkeit:     
Ausdauer / Kondition:     

Siehe auch: Tourenklassifikation

Bitte beachten! Die Tour ist nicht geeignet für: Einsteiger, Jugend unter 16 Jahren.

Die Guides entscheiden über die finale Teilnahme am Camp.


Anmeldung / Kosten:

  • maximale Teilnehmerzahl: 6
  • Die Teilnahme ist für Mitglieder des MTB-Club München e.V. kostenlos, von Nicht-Mitgliedern erheben wir einen Kostenbeitrag/ Tag von 10€.
  • Wie immer sind MTB-Club Touren für alle Mitglieder unfallversichert.
  • Kosten für Anfahrt und Verpflegung sind vom Teilnehmer selbst zu tragen.
  • Anreise mit dem Auto. Fahrgemeinschaften werden selbstständig organisiert.
  • Du hast schon einmal an einem unserer Trainings teilgenommen.

Begleitende Guides: Maika


    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.

    Hochalpines Endurama im wunderschönen Vinschgau vom 22.07 – 25.07.2021

    Hochalpines Endurama – Im wunderschönen Vinschgau über 3000

    Die meisten waren schon mal im Vinschgau biken, doch die wenigsten waren hier auf Gletschern unterwegs. 3195 Meter über Meereshöhe wird der höchste Punkt der Tour sein, die „Graue Wand“. Der Fokus spaltet sich hier zwischen Hochalpinen Supertrails und Enduro Renntraining.

    Parallel mit uns wird es eine Ladies-Only Gruppe geben, welche sich auf S2 Niveau bewegen wird. Du willst mit deiner Freundin in den Urlaub fahren, aber nicht auf die harten Trails verzichten und auch mal an deinem Limit unterwegs sein? Dann sichert euch schnell einen zweiten Platz: https://mtb-club-muenchen.de/veranstaltung/ladies-enduro-camp-latsch-22-07-25-07-2021

     


    Beschreibung

    Schwere Trails, gewaltige Landschaften, adrenalinreiche Abfahrten und gute Stimmung ist auch 2021 wieder auf dem Trail garantiert. Wir wohnen alle gemeinsam (mit der Ladies Only Gruppe) und werden uns selbst versorgen. Vorab findet eine Kochplanung und Einkauf statt damit wir uns vor Ort besser auf die Trails konzentrieren können. Es gibt einen Yoga-Raum, der Abends für eine Recovery-Session genutzt werden kann.

    Unsere Apartments:

    Atelierwohnung für 8 Personen

    Tennenwohnung für 3-4 Personen

    Stubenwohnung für 3-4 Personen

    Es wird nichts getreten, wo man auch mit dem Shuttle hoch kommt. Der Fokus liegt auf der Abfahrt, wobei dennoch konditionell anspruchsvolle Touren geplant sind. Wir legen ein zügiges Tempo hin, das soll aber nicht heißen, dass die Aussicht nicht mal genossen werden kann. Du bist gerne schnell Unterwegs, fährst S3+ sicher, hast kein Problem damit dein Bike zu tragen und hast die nötige Trittsicherheit, auch in ausgesetzten Passagen problemlos mit dem Rad auf der Schulter den Berg hinauf zu kraxln? Du liebst das Abenteuer und willst deine Enduro Fahrtechnik trainieren? Dann ist diese Tour genau das Richtige für dich!

    Die Trails sind mal flowig, mal technisch und mal Hochalpin. Generell fahren wir Trails zwischen S2 und S4. Wenn uns das Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht, werden folgende Trails unser Highlight sein.

    Dieser Plan dient und als Orientierung für das Hochalpin Endurama:

     

    Beschreibung Schwierigkeit Höhenmeter / Tiefenmeter
    Tag 1 Nach der Anreise starten wir direkt nach dem gemeinsamen Mittagessen mit einem gemütlichen Shuttle-ride auf den HolyHansen. Von dort geht es flowig fix bergab Richtung Gondel, denn es warten noch weitere Tm auf uns, die vernichtet werden wollen. In St. Martin wird dann Open-End je nach Lust und Laune geballert. S2

    S3

    0 Hm / ca. 2000 – 3.000 Tm
    Tag 2 Der Tag startet gemütlich im Auto auf dem weg zur Gletscherbahn auf 3200hm. Von dort aus erwartet uns ein Trailschmankerl vom allerfeinsten. Zunächst im S4 Niveau, danach immer leichter geht es technisch, steinig 1300tm hinab. Nach einer Mittagspause folgt ein größerer Anstieg. Danach geht es weiter mit einem wunderschöner S2/S3 Trail, über 1000tm am Stück zurück zum Anfangspunkt der Tour. Wer jetzt noch kraft hat, kann direkt weiter zur Gondel nach St. Martin ballern, um dort den Tag mit einem schönen Flowtrail und einem kühlen Bier enden zu lassen. S4

    S2-S3

    1.500 Hm / 2.500 – 3.500 Tm
    Tag 3 Früher Start am Samstag: Wir shutteln bereits um 7.30 zum Stilfser Joch hinauf und kraxln anschließend 500hm auf den 3033hm hohen Piz Umbrail. Uns erwartet ein 1200tm langer Flowtrail im S2 Niveau. Danach wird weiter geshuttelt, je nach Lust und Laune. S2 – S3 500 Hm / 2.400 Tm – 3.400 Tm
    Tag 4 Für alle die noch nicht genug haben geht es morgens mit der ersten Gondel um 7 für einen Wake-Up Strava-Run auf den Montesole Trail. Danach wird mit den Mädels zum Roatbrunntrail geshuttelt. S2 – S3 400 Hm / 2.000 Tm – 3.000 Tm

     

    Die Anfahrt wird über Fahrgemeinschaften Organisiert.


     

    Überblick Kosten:

    • Je Shuttle / Gondel fallen ca. 10 – 20 € an. Schätzungsweise 100 € – 150€ für alle beschriebenen Touren. Kosten fallen vor Ort an und werden direkt in bar an die Shuttleunternehmen gezahlt.
    • Unterkunft (3 Nächte) im Apartment (ca. 50 € /Nacht pP exkl. der Kosten für Selbstversorgung Frühstück/ Abendessen (SUMME 150€)). Die Unterkunft ist DIREKT NACH ANMELDUNG AUF DER HOMEPAGE ZU ÜBERWEISEN. Details erhältst du im Anschluss an deine Anmeldung.
    • Kosten für Selbstversorgung /Lebensmittel werden durch die Anzahl der Personen geteilt. Alle müssen mit anpacken. 😉 Wir kochen ausschließlich vegetarisch und überwiegend Bio. Bitte gebt am besten gleich in der Anmeldung Unverträglichkeiten und Allergien an.
    • Geld für Getränke und Verpflegung untertags, wie z.B. den geilen Kuchen und Cappuccino auf der Berghütte, Mittagessen und die etlichen Fässer Hauswein.

    FAQs:

    • Protektoren
      Knieschoner sind Voraussetzung. Ellenbogen und Rückenschutz sind empfohlen. Ein (leichter) Fullface schadet auch nicht.
    • Bikesetup
      Dein Bike sollte top in Schuss sein, du solltest damit auch bei härteren Steinigen Abfahrten keine technischen Probleme bekommen. (Platten sollten vermieden werden)
    • Anfahrt: Organisiert der MTB-Club München e.V. die Anfahrt?

    Nein. Jeder Teilnehmer muss sich rechtzeitig selbst um die Anfahrt und Heimfahrt zum und nach Latsch kümmern. Es wird empfohlen Fahrgemeinschaften zu bilden.

     


    Tourdaten:
    Gute Kondition und Radbeherrschung auf S4 Trails erforderlich.

    Schwierigkeit:    
    Ausdauer / Kondition:   

    Siehe auch: Tourenklassifikation

    Bitte beachten! Die Tour ist nicht geeignet für: Einsteiger, Latte-Macchiato-Biker, Jugend unter 16 Jahren.

    Die Guides entscheiden über die finale Teilnahme am Camp.


    Anmeldung / Kosten:

    • maximale Teilnehmerzahl: 4
    • Die Teilnahme ist für Mitglieder des MTB-Club München e.V. kostenlos, von Nicht-Mitgliedern erheben wir einen Kostenbeitrag/ Tag von 10€.
    • Wie immer sind MTB-Club Touren für alle Mitglieder unfallversichert.
    • Kosten für Anfahrt und Verpflegung sind vom Teilnehmer selbst zu tragen.
    • Anreise mit dem Auto. Fahrgemeinschaften werden selbstständig organisiert.
    • Du hast schon einmal an einem unserer Mittwochstrainings teilgenommen.

    Begleitende Guides: Daniel & Leander


    Anmeldung Hochalpines Endurama im wunderschönen Vinschgau vom 22.07 - 25-07.2021

    3 + 0 = ?

    Ladies Only – Bike-Berg-Steigen für ein Spitzkehrenabenteuer

    Ladies Only – Bike & Hike für ein Spitzkehrenabenteuer

    Dieses mal begeben wir uns in die Ammergauer Alpen. Hier warten ein anstrengender Aufweg und einige Spitzkehren auf uns. Zuerst starten wir über einen Forstweg und legen so unsere ersten knapp 600Hm zurück. Ab dann müssen die Räder für weitere 600Hm geschultert und/ oder geschoben werden, um den Gipfel zu erreichen. Oben werden wir die Aussicht bei unserer Brotzeit genießen.

    Bergab warten dann nach einer wunderschönen Abfahrt über den Bergrücken einige Kehren auf uns. Einige Kehren sind mit guter Technik fahrbar, andere setzen das Hinterrad versetzen als Technik beim Biken voraus. Der Untergrund ist meist felsig/ schottrig.

    Der Trail ist mit Vorsicht zu genießen, da die ein oder andere Stelle ausgesetzt ist. Schließlich befinden wir uns im Alpinen Gelände.


    Tourdaten:

    • Ca. 20 km / 1.200 Hm
    • Schwierigkeit:     
    • Ausdauer / Kondition: 
    • Tempo: mittel – fortgeschritten
    • Siehe auch: Tourenklassifikation

    Geeignet für:

    • Mädels die eine gute Ausdauer und Kraft mitbringen. Erfahrung im Bike-Bergsteigen ist nicht zwingend notwendig, wenn du sonst super fit bist.
    • Mädels die bereits gern enge Kehren fahren und/ oder ihre Fahrtechnik in engen Kehren und Spitzkehren (Hinterrad versetzen) verbessern wollen.
    • Alle die Trittsicher und Schwindelfrei sind und die Alpinen Herausforderungen kennen.

    Anmeldung / Kosten:

    • Maximale Teilnehmerzahl: 4
    • Die Teilnahme ist für Mitglieder des MTB-Club München e.V. kostenlos, von Nicht-Mitgliedern erheben wir einen Kostenbeitrag von 10,-€
    • Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular unten
    • Wie immer sind MTB-Club Touren für alle Mitglieder unfallversichert
    • Kosten für Anfahrt und Verpflegung sind vom Teilnehmer selbst zu tragen

    Weitere Hinweise:

    • Anreise erfolgt voraussichtlich gemeinsam im Vereinsbus. Eine Anreise mit Öffentlichen Verkehrsmitteln wird nicht empfohlen.
    • Alle Teilnehmer dieser Tour sollten mindestens einmal an einem Mittwochstraining oder an einer anderen Ausfahrt des MTB-Club teilgenommen haben.
    • Bitte beachten: Mitglieder des MTB-Club München bekommen im Überbuchungsfall den Vorzug. Die Guides sind für die Gruppenzusammenstellung verantwortlich und entscheiden über die endgültige Teilnahme.
    • Packliste: Packliste
    • Tourenregeln: Regeln

      Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.