Maika Stehr

Trailscout des MTB-Club München

Als ich 2010 mein Crossrad ganz ohne Federung – weder vorn noch hinten – gekauft habe, habe ich meinen Kommilitonen davon erzählt. Sie meinten, dass wir doch einmal im nahegelegenem Mittelgebirge zusammen radeln können. Ich willigte ein, wusste jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht, worauf ich mich einlasse. Am besagten Tag stellte ich fest: Alle außer mir haben ein Mountainbike. So habe ich meine ersten Trails mit meinem neu erstandenen, ungefedertem Bike zurück gelegt. Abends war ich so geschafft und gleichzeitig so glücklich, dass ich wusste vom ersten Geld nach dem Studium kaufe ich mir ein Mountainbike. Und so war es es auch.

Los ging es dann mit einigen Ausflügen rund um die Isar, nach Schäftlarn und Starnberg. Weiter in die Berge rein und höher hinauf. Nach den ersten beiden Techniktrainings habe ich mich auch auf leichten Trails sicher gefühlt und wusste: Ich will mehr! Nach und nach wurde das Equipment aufgestockt. Von kurzen zu langen Handschuhen. Beinlinge. Knie- und Ellebogenschoner. Die Zeit die ich auf meinem Canyon verbringe hat ebenso zugenommen. Auch das war mir noch nicht genug und ich bin seit September 2015 DIMB Mountainbike Trailscout.

Da ich mich noch weiter entwickeln wollte und dies in einer Gruppe gleichgesinnter am sinnvollsten ist, bin ich im Mai 2016 in den MTB-Club München eingetreten. Jeder Ausflug, auch wenn uns das Wetter mal im Stich gelassen hat, war immer ein besonders positives Erlebnis für mich.

Die Entschädigung, für jeden anstrengenden Meter bergauf genieße ich am liebsten, bei einer tollen Aussicht, einem leckeren Hüttenessen und der darauffolgenden Abfahrt.

Ich möchte jedem Mitglied etwas von meiner Begeisterung abgeben und freue mich, Euch bei der nächsten gemeinsamen Ausfahrt kennen zu lernen.

Positionen im Verein

Trailscout

Koordination Ladies

Im Verein

Seit 2016

Ausbildungen

Trailscout 2015

Aktuelles Bike

Scott Genius 710