Julia Obermeier

MTB-Guide 

Schon von klein auf oder eigentlich schon immer war ich fürs Radeln zu begeistern.
Was anfangs noch als Familienausflüge ins Café gestartet hatte, wurde irgendwann zu Alpendurchquerungen entlang des Inns und der Etsch ausgeweitet.
Erst mit meinem ersten Fully 2009 suchte ich wieder den Trail den ich damals, als ich noch mit Hardtail unterwegs war, verflucht hatte. Auf jenem Trail, meinem sogenannten Hometrail durch den Ebersberger Forst, hab ich mir dann das Gefühl für’s Mountainbiken angeeignet. Mein endgültiges Schlüsselerlebnis war jedoch erst 2015 ein Bike Urlaub in Portugal.
Dort habe ich mich das erste Mal shuttlen lassen und bin plötzlich auf anspruchsvollen Trails gelandet, wie ich es zuvor nicht kannte.
In der ersten Runde bin ich noch über fast keine Hindernisse gefahren, erst in der 3. Runde hatte ich den Mut beisammen und konnte dann doch das meiste fahren.

Seither bin ich nicht mehr nur auf Bergtouren, sondern auch immer wieder gerne im Bikepark unterwegs. Hauptsache man ist mit Gleichgesinnten unterwegs, wo der Spaß und auch mal das spielerische lernen nicht zu kurz kommt.

2018 habe ich mich dann dazu entschlossen bei der DIMB die Guide-Ausbildung zu absolvieren, welche ich 2020 erfolgreich abschließen konnte.
Seither engagiere ich mich beim MTB-Club München, was mir richtig viel Spaß macht und so freue ich mich, euch bei der nächsten Ausfahrt mal kennen zu lernen.

Eure Julia 🙂 

Im Verein

Seit 2018

Aktuelle Bikes

Liteville 301